Das Design and Technology Lab der Fachrichtung Industrial Design der ZHdK und der Product Development Group der ETH Zürich ist eine hochschulübergreifende Ausbildungsplattform für interdisziplinäre Innovationsprojekte.

Das Design and Technology Lab der Fachrichtung Industrial Design der ZHdK und der Product Development Group der ETH Zürich ist eine hochschulübergreifende Ausbildungsplattform für interdisziplinäre Innovationsprojekte.

About

Das Design and Technology Lab der Fachrichtung Industrial Design der ZHdK und der Product Development Group der ETH Zürich ist eine hochschulübergreifende Ausbildungsplattform für interdisziplinäre Innovationsprojekte.

Das Design and Technology Lab der Fachrichtung Industrial Design der ZHdK und der Product Development Group der ETH Zürich ist eine hochschulübergreifende Ausbildungsplattform für interdisziplinäre Innovationsprojekte.

Das Design and Technology Lab Zurich schafft einen Forschungs- und Ausbildungsrahmen, in welchem Industrial Designer der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und Maschinenbau-Ingenieur/-innen der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) in ihrer eigenen Disziplin gestärkt werden, indem sie in Teams mit Studierenden der anderen Disziplin zusammenarbeiten. Hierdurch werden Designer und Ingenieure ausgebildet, die ein Verständnis der Partnerdisziplin besitzen und es so gemeinsam schaffen, die Stärken beider Disziplinen zu verbinden und zu erweitern.

In Tandemprojekten bearbeiten interdisziplinäre Zweierteams während drei Monaten eine Aufgabenstellung aus Industrie oder Forschung und entwickeln gemeinsam ein aussagekräftiges Produktkonzept sowie einen Prototypen. Das Coaching durch erfahrene Experten erfolgt je hälftig an der ZHdK und ETH und ist Bestandteil der jeweiligen curricularen Ausbildung. Die Resultate der Tandemprojekte geniessen grosse mediale Aufmerksamkeit und wurden mehrfach ausgezeichnet. Bislang erzielte Erfolge umfassen unter anderem die Gründung zweier Start-Ups (Synple und RapidGraft), finanzielle Förderung durch ein ETH Pioneer Fellowship (TeD), Auszeichnungen mit dem Dyson Award: International Top 20 (Kea, Kind Dermatome), Runner-Up (Rowcus) und dem Migros Umweltpreis (Shinook) sowie die fortgeführte Kooperation mit den Projektpartnern (Maji Taka, MRI Headset, Mito).

Das Design and Technology Lab wurde 2014 mit einer Initialförderung der Gebert Rüf Stiftung /Handlungsfeld Wissenschaft und Design gegründet.

Bisherige Industrie- und Forschungspartner sind: Advanced Technology Labs AG, BS2, D-HEST Department of Health Sciences and Technology, EAWAGHelvetas, Hetspresso, Institut für Baustoffe / Wood Science (ETH Zürich)Kinderspital ZürichPhosterRowcusSwissProtheticsUniversitätsspital Zürich, V-Zug.

Organisatorische Leitung und Kontakt:

Kai von Petersdorff-Campen (kaiv@ethz.ch), Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter ETH Zürich / pdz Product Development Group Zurich

Jonas Conrad (conradj@ethz.ch), Masterstudent Maschinenbau ETHZ / pdz Product Development Group Zurich

Lisa Ochsenbein (lisa.ochsenbein@zhdk.ch), Assistenz Fachrichtung Industrial Design, ZHdK Zürcher Hochschule der Künste 

 

Gründungsteam und Leitung:

Sandra Kaufmann & Nicole Kind, Leiterinnen Industrial Design ZHdK, Bachelor 

Prof. Mirko Meboldt, ETH Zürich / pdz Product Development Group Zurich



Gestaltung:

Studios Zürich, Basel

 

Umsetzung:

Neusicht

 

Copyright:

©DTL, 2016

Participate


Wir sind immer auf der Suche nach spannenden Aufgabenstellungen von Unternehmen, die Wert legen auf eine interdisziplinäre Bearbeitung ihrer Themenfelder. Haben Sie Interesse, das Potential der direkten Zusammenarbeit beider Disziplinen zu nutzen, um innovative und aussagekräftige Produkte zu entwickeln? Kontaktieren Sie uns mit Ihrer Projektidee!