Das Design and Technology Lab der Fachrichtung Industrial Design der ZHdK und der Product Development Group der ETH Zürich ist eine hochschulübergreifende Ausbildungsplattform für interdisziplinäre Innovationsprojekte.

Maji Taka ist ein Instrumente Set zur Bestimmung von Fäkaltankvolumen und -Füllstand und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung nachhaltiger Sanitärsysteme in Entwicklungsländern.

Maji Taka

Maji Taka ist ein Instrumente Set zur Bestimmung von Fäkaltankvolumen und -Füllstand und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung nachhaltiger Sanitärsysteme in Entwicklungsländern.

Das Design and Technology Lab der Fachrichtung Industrial Design der ZHdK und der Product Development Group der ETH Zürich ist eine hochschulübergreifende Ausbildungsplattform für interdisziplinäre Innovationsprojekte.

In einigen armen Gebieten der Welt werden sanitäre Einrichtungen nicht an Kanalisationen angeschlossen. Unsachge­mässe Handhabung bei der Aufbereitung der Fäkalien führt zu Verunreinigungen der Natur, zu Krankheiten und beeinträchtigt die Lebensqualität. Um dies nachhaltig ändern zu können, fehlen jedoch wichtige Grundlagen.

Clara Pedrini (ZHdK) und Ammandip Duggal (ETHZ) haben in Zusammenarbeit mit der Abteilung Siedlungshygiene und Wasser für Entwicklung der EAWAG das Messinstrumente-Set Maji Taka entwickelt, das wertvolle Daten für die Erforschung und Entwicklung neuer Sanitärsysteme liefert. Das Faecal Sludge Measurement Instrument Set besteht aus einem Distanzmessgerät und einer Sonde zur Bestimmung von Fäkaltankvolumen. Das Set hilft Forschern die Menge der anfallenden Fäkalien einer statistisch relevanten Anzahl Toiletten zu berechnen. Es schafft damit die notwendige Grundlage für eine regionenspezifische Auslegung effizienter und nachhaltiger Aufbereitungsanlagen.

Gestaltung:

Studios Zürich, Basel

 

Umsetzung:

Neusicht

 

Copyright:

©DTL, 2016

Participate


Wir sind immer auf der Suche nach spannenden Aufgabenstellungen von Unternehmen, die Wert legen auf eine interdisziplinäre Bearbeitung ihrer Themenfelder. Haben Sie Interesse, das Potential der direkten Zusammenarbeit beider Disziplinen zu nutzen, um innovative und aussagekräftige Produkte zu entwickeln? Kontaktieren Sie uns mit Ihrer Projektidee!